Kunstfälschungen

Kunst-fälschungen

Fälschung oder Kopie?

Zwischen einer Fälschung und einer Kopie gibt es einen wesentlichen Unterschied. Wer etwas kopiert, gibt seinen eigenen Namen an und macht sich damit nicht strafbar. Man kann es sogar eine Wertschätzung für den echten Künstler nennen. Meisterfälscher hingegen wollen mit ihrer Arbeit vor allem Geld verdienen. Sie sind so raffiniert, dass sie im Stil berühmter Maler arbeiten, so dass es den Anschein hat, als sei irgendwo ein noch unbekanntes, neues Werk eines großen Meisters aufgetaucht.

een valse Matisse

Der Beginn der Sammlung von Fälschungen

Beim Kauf von Kunst betrogen werden. Genau das ist Henk und Erna Plenter – den Gründern des Museum Valse Kunst in Vledder – schon mehrmals passiert. Als Geert Jan Jansen in Frankreich mit 1.600 gefälschten Gemälden inhaftiert wurde, entpuppte sich ihr erster Kauf ebenfalls als gefälschter Matisse. Das hat sie dazu veranlasst, die Kunst der Fälschung weiter zu erforschen. Der gefälschte Matisse hat seither einen ehrenvollen Platz im Museum Valse Kunst erhalten.

Kunstwerke mit einer Geschichte

Henk und Erna Plenter waren echte Kunstsammler. Ende der 1990er Jahre bezogen Henk und Erna Plenter mit ihrer privaten Sammlung von Gemälden und zeitgenössischer internationaler Glaskunst das ehemalige Ratshaus in Vledder. Die Sammlung wurde durch Gemälde von Künstlern aus Drenthe ergänzt. Über die Jahre hinweg hat das Museum Valse Kunst eine vielfältige Sammlung von Kunstwerken gesammelt: echte und gefälschte, Kunst und Kitsch, einzigartig in den Niederlanden! Die Sammlung besteht aus allerlei Kunstwerken: bildende Kunst, Gemälde, Radierungen, Lithografien und Aquarelle. Sie finden hier sogar einen gefälschten Rietveld-Stuhl. Und jedes dieser Kunstwerke hat seine eigene Geschichte …

Was Meisterfälscher motiviert

Die Werke berühmter Künstler wie Appel, Picasso, Dalí und Matisse werden häufiger gefälscht, als Sie denken. Was veranlasst Meisterfälscher wie Han van Meegeren oder Geert Jan Jansen, Bilder zu fälschen? Genau das erfahren Sie im Museum Valse Kunst: Ein Museum mit einer einzigartigen Sammlung von Fälschungen. Bei Ihrem Besuch erfahren Sie mehr über die Techniken, Materialien und Tricks der Fälscher. Handeln mit gefälschter Kunst ist strafbar. Aus allen Teilen des Landes kommen Kunstliebhaber, die beim Kauf von Kunst betrogen werden, um ihre „Kunst“ anzubieten. Die Sammlung wächst durch Spenden von Besuchern und durch Werke, die von Auktionshäusern aus dem Verkauf genommen werden. Das Museum arbeitet darüber hinaus mit dem Team für Kunst und Antiquitäten der nationalen Polizei zusammen.

Öffnungszeiten

Montag
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag
Freitag
Samstag
Sonntag

Geschlossen
Geschlossen
Geschlossen
Geschlossen
Geschlossen
Geschlossen
Geschlossen

Nieuwsbrief

Door onderstaand formulier in te vullen geeft u Museums Vledder toestemming deze gegevens alleen te gebruiken voor het verzenden van onze digitale nieuwsbrieven. U kunt zich altijd via de link onder aan de nieuwsbrief weer afmelden. Uw gegevens worden dan direct uit ons databestand verwijderd. In onze privacyverklaring kunt u lezen hoe wij met uw gegevens omgaan.

Ja, ik geef me op voor de nieuwsbrief.